logo

Mamaleben

Lebensbilder statt Krankheitsbild #199 trifft 12von12

Lebensbilder statt Krankheitsbild #199 trifft 12von12

Leben enthält Spuren von unbeauftragter Werbung. Da wären wir mal wieder. Angekommen an einem Zwölften des Monats. Wobei… Ankommen ist hierbei irgendwie oder vielleicht nicht das richtige Wort. Schließlich können wir weder die Zeit noch die Tagesabfolge beeinflussen. Aber im Fluss des Lebens treibend, passt es dann doch. Wir stoppen also am heutigen Tag. Ich …

Monatslieblinge im Oktober 2020

Monatslieblinge im Oktober 2020

Happy Halloween. Süßes und Saures hielt das Leben im letzten Monat für mich und uns bereit. Anfang Oktober wurde ich operiert, verweilte dannach noch ein paar Tage im Krankenhaus und war anschließend ziemlich außergefecht gesetzt. Wir ließen es ruhig angehen. Auch in den zwei Wochen Herbstferien. (Was hatte ich mich auf die gefreut. Die morgendliche …

Muttertagsgedanken

Muttertagsgedanken

Gedenktage, Protest- sowie Aktionstage, Welttage und internationale Tage werden ausgerufen, um auf etwas aufmerksam zu. Sie dienen zum Sensibilisieren der Öffentlichkeit und sollen Bewusstsein nebst Verständnis schaffen. Belange offenbaren. Erinnern. Oftmals auch Umdenken in der Gesellschaft anstoßen. Missstände aufzeigen. Gebündelt Forderungen an politische Entscheidungsträger*innen herantragen. Beim Muttertag scheint das anders zu sein. Da soll es …

Lebensbilder statt Krankheitsbild #175 trifft 12von12

Lebensbilder statt Krankheitsbild #175 trifft 12von12

Leben enthält Spuren von Werbung. Am Zwölften eines Monats werden zwölf Bilder vom Tag gemacht und gezeigt. Die 12von12 werden bei Draußen nur Kännchen gesammelt. Hallo im Dezember  Wie war dein Tag?  Schönen Abend euch. Anne

donnerstags

donnerstags

Donnerstags arbeite ich nachmittags bis zum frühen Abend. Donnerstags ist Oma-Tag. Donnerstags übernachten die Kinder bei Papa. Donnerstags kann ich verschnaufen. Der Donnerstag ist gesetzt. An allen anderen Tagen bin ich verantwortlich für die Kinder und unseren Alltag. Es gibt Ausnahmen. Manchmal schlafen sie am Wochenende bei Papa. Manchmal schlafen sie bei Oma&Opa. Manchmal übernachtet …

Mit der Geburt eines Kindes verändert sich die Welt. Oder?

Mit der Geburt eines Kindes verändert sich die Welt. Oder?

Ehrlicher Weise denke ich: Es wäre traurig, schräg, verrückt und auch ein bisschen bekloppt, wenn sich mit der Familienerweiterung, sprich der Geburt eines Kindes, nichts im elterlichen Leben ändert. Ich meine, das neue Leben ist weder ein Anschauungsmaterial, noch Dekoration. Es besitzt weder eine Bedinungsanleitung, noch einen Ausschalter. Veränderung mit Kind Egal in welchem Alter …