logo

Mama

10 Jahre Mamasein

10 Jahre Mamasein

Vor 10 Jahren und einem Monat wurde meine Tochter, mein erstes Kind, geboren. Vor mehr als einem Jahrzehnt wurde ich zur Mama. Ich erinnere mich gut an diesen Tag. An das Potpourri von Gefühlen. An die Umstände. An diesen Wendepunkt in meinem Leben. Und was bedeutet dieses „Mamasein“ nun? Mama zu werden bedeutete Seit mehr …

In meiner kleinen Blase da gibt es nur uns drei.

In meiner kleinen Blase da gibt es nur uns drei.

In unserer Blase da wird fantasiert. Da wird im Flur Rollschuh gefahren. Da sitzen wir mit Büchern auf dem Sofa. Da kann ich erleben, wie sich zwei wundervolle Menschen bei der Hand nehmen und in ihr Spiel vertiefen. Da schmiegt sich mein Sohn an mich und lauscht mit mir den wilden Geschichten seiner Schwester. Da …

Müdigkeit, mein Freund

Müdigkeit, mein Freund

Liebe Müdigkeit, seit vielen Jahren bist du mein stetiger Begleiter. Seit nunmehr einem Jahr und dem Abschied vom klassischen Familienmodel weichst du nicht mehr von meiner Seite. Du warst da. Hast geduldig im Flur gewartet. Hast das duselige Herz milde belächelt. Hast dich verlockend in mein Kissen gebettet und die Arme ausgestreckt für den süßen …

Freitagslieblinge am 13. Juli

Freitagslieblinge am 13. Juli

Ich schwächel etwas. Bin müde. Aber die Woche wartete trotzdem mit schönen Momenten auf. Mehr von der Woche bei BerlinMitteMom. Lieblingsbuch der Woche 100 Novellen eingebettet in eine Geschichte. Mir gefällt es. Ein Wälzer. Aber gut in Etappen zu lesen. Außerdem schrieb ich Worte an den Kinderbuch Illustrator und Autor Günther Jakobs im Rahmen einer …

Lebensbilder statt Krankheitsbild #144 trifft 12von12

Lebensbilder statt Krankheitsbild #144 trifft 12von12

Bei dieser Aktion werden am 12ten eines Monats 12 Bilder (vom Tag) gemacht bzw. gezeigt. Mehr gibt es bei Draußen nur Kännchen. So dann:  Hallo im Februar 2018 Zauber ist das Wort des Tages. Was ist deins? Jetzt wünsche ich euch einen angenehmen Abend. Anne

Mit der Geburt eines Kindes verändert sich die Welt. Oder?

Mit der Geburt eines Kindes verändert sich die Welt. Oder?

Ehrlicher Weise denke ich: Es wäre traurig, schräg, verrückt und auch ein bisschen bekloppt, wenn sich mit der Familienerweiterung, sprich der Geburt eines Kindes, nichts im elterlichen Leben ändert. Ich meine, das neue Leben ist weder ein Anschauungsmaterial, noch Dekoration. Es besitzt weder eine Bedinungsanleitung, noch einen Ausschalter. Veränderung mit Kind Egal in welchem Alter …

Folge xmalanderssein auf Instagram