logo

0

Lebensbilder statt Krankheitsbild #167 mit Wochenende in Bildern

Lebensbilder statt Krankheitsbild #167 mit Wochenende in Bildern

Ganz gemütlich mit Vorlese- und Kuschelzeit im Bett ließen wir das Wochenende beginnen.

Die Kinder eröffneten einen Verkaufsstand. Die Vorstellungen des Zusammenspiels gingen auseinander, sodass es nicht mehr harmonisch und entspannt war. Also ab nach Draußen.

Wir mussten Besorgungen machen und waren dann auf dem Wochenmarkt.

Nahrungsmittel und Vorlieben sind ein großes Thema bei uns. Wir sind also auf der Suche nach Lebensmitteln, die Anklang finden.

Es ging durch die Straßen, vorbei an einem Straßenfest mit Flohmarkt zum Drachen.

Dort traffen wir eine befreundete Familie. Wir holten Kaffee und die Kinder machten Allerlei mit dem Sand. Lustig war es.

Zurück wurde gerollert und geradelt.

Die Kinder gingen dann abends mit zum Papa. Ich hauselfte noch ein Stündchen und verschwand dann mit Buch in die Federn. Dabei fand ich noch etwas und konnte ins Land der Träume fliegen.

Am Sonntag fuhr ich früh los. In eine ruhigere Gegend.

Und durfte einen neuen Erdenbürger begrüßen. Herzmoment. Ich hatte vergessen wie winzig und gut duftend so ein Baby ist. Und er hat wirklich zwei sehr stolze Mamas, die so berührend herzlich miteinander sind.

Am frühen Nachmittag holte ich die Kinder und wir spazierten zu einer Verabredung. Krümelie redete den ganzen Weg neben mir. Ist auch schön, wenn sie das können. Krümel radelte.

Ein Eisdate mit Spielplatzbesuch. Das hatten sich die Kinder gewünscht. Kein großes Programm. Krümelie war noch ganz entzückt, weil sie auf Silkes Fahrrad mitfahren konnte. Es kann so einfach sein.

Um 5 Uhr dann: „Okay, den Finger anschlecken und eintitschen. Wer ein Einhorn erwischt, darf sich etwas wünschen.“ – isso, weil isso und ich das sagte. Wünsche müssen ausgesprochen werden, damit sie wachsen können und Wirklichkeit werden.
Was wünscht du dir?

Leckeres Abendessen gabs auch noch und ein Theaterstück wurde aufgeführt. Wollt ihr die Geschichte erfahren?

Da morgen Montag ist, konnten wir nicht so lange bleiben wie wir es gerne getan hätten. Doch die Wanne und das Bett warteten. Schnelles Abendprogramm und letzte Vorbereitungen für die neue Woche…

Einen schönen Abend und einen guten Wochenstart für euch.

Mehr Wibs könnt ihr bei Susanne sehen.

Was steht an bei euch? Habt ihr Wünsche?

Anne


aus dem LebenFamilienalltag am WochenendeLeben mit KindernWiBWochenende in Bildern

Schreibe den ersten Kommentar

    Neuste Beiträge


    Neuste Kommentare