logo

0

Lebensbilder statt Krankheitsbild #155 mit Wochenende in Bildern

Lebensbilder statt Krankheitsbild #155 mit Wochenende in Bildern

Eine freundliche Ärztin weckte mich.

Während ich dann irgendwann in die Küche schlürfte, bauten die Kinder eine Disco. Was halt morgens so los ist.

Zu 10 Uhr radelten wir zur Kita. Also zu „meiner“. Zum Kinderflohmarkt.

Das dortige Café war offen, wir trafen eine Freundin mit ihrem Sohn und die Kinder spielten im Garten.

Es gab Brezeln und Sonne.

Ich hab ein Eis gekauft. Sieht das nicht toll aus?

Wir radelten 13 Uhr etwa nach Hause und wuselten durch die Wohnung. Wäsche hier, Quatsch da.

Am Nachmittag brachte ich die Kinder zu Oma.

Wir zählten Butterblumen. Die Kinder freuen sich nämlich so auf die Pusteblumen.

Ich schrieb mir meinen Frust über die Kita-Krise von der Seele.

Und abends führte ich meine Katzen aus.

Um halb drei Uhr morgens war ich wieder Zuhause und schlief lange.

Die meiste Zeit verbrachte ich mit Kaffee trinken, schreiben und Organisation.

Ich tankte Kraft und „arbeitete“ an innerer Stärke.

Irgendwann waren die Kinder wieder da, die Wäsche in den Schränken und der ganz normale Ablauf vollzog sich.

Das Wochenende nahm sein Ende und morgen wird ein schöner Tag. Schaut gerne vorbei.

Wie war dein Wochenende?

Mehr gibt es bei Susanne.

Schönen Abend und guten Wochenstart.

Anne


FamilieFamilienalltag am WochenendeLeben mit Kindern

Schreibe den ersten Kommentar

    Neuste Beiträge


    Neuste Kommentare