logo

2

Alltagszauber #6 mit EspressoProsa 

Alltagszauber #6 mit EspressoProsa 

Kommt, lasst uns anders sein und das Funkeln im Alltag feiern…

mit Kaffee und einem guten Buch!

Jeden Tag trinke ich Kaffee. In verschiedenster Form kommt er mir über die Lippen. Am Liebsten aus einer Tasse. Gerne mit Glitzer. Hafermilch mag ich ganz gern. Und die besten Röstungen brauchen einen Robustabohnenanteil für mich. Beerig ist angenehm. Fruchtig ist nicht so meins. Mocca, Cappuccino und Latte. Manchmal auch klein und stark und schwarz. 

Zu meiner geliebten Bechersammlung gesellte sich dank BuchBerlin das „EspressoProsa“-Werk von Markus Walther.

espressoprosaimregal.jpg

53 Kürzestgeschichten, wie der Autor sie betitelt, die sich über eine halbe bis zu drei Seiten erstrecken, lassen sich angenehm beim Trinken lesen. Ich habe geschmunzelt. Mich gewundert. Seniert. Von Alltäglichem gelesen und neue magische Welten betreten. Gekonnt begegnet dem Leser der Bezug zum Espresso… mit Milch und Zucker und ohne Kaffee läuft sowieso nix. 

20180303_091003395479235.jpg

Das Buch, was beim ACABUS Verlag erschienen ist, lohnt sich nicht nur optisch für das Regal, sonder garantiert einen bekömmlichen und kurzweiligen Schluck Alltagszauber.

Was versüßt dir den Alltag?

Anne


BuchEspressoProsaKurzgeschichten to goReszension

Kommentare

  1. avatarKleinstadtlöwenmama

    Auch Kaffee und Lektüre. Aber auch Spaziergänge, Theaterbesuche – und einfach im Café sitzen, über mein Buch hinweg zu schauen und die anderen Gäste zu beobachten.

    1. avatarAnne

      Klingt sehr gut und auch ein bisschen „detektivisch“ mit der Beobachtung

    Neuste Beiträge


    Neuste Kommentare