logo

Inklusion

DAS PRIVATE IST POLITISCH!

DAS PRIVATE IST POLITISCH!

Die Blogfamilia ist reich an Eindrücken und Input. Eine bestimmte Botschaft durchsickerte mein Gehirn jedoch in besonderem Maße und wurzelte. Familie ist privat. Das Private ist politisch. Familienblogs sind politisch. Vielleicht sogar ich? Damit konnte ich mich nicht sonderlich identifizieren. Im Nachgang aber stelle ich fest: Ich bin Mutter. Schon dieser Satz ist ein politisches …

Zukunftsfeste beim Salon für inklusiven Dialog

Zukunftsfeste beim Salon für inklusiven Dialog

Ahnungslos ging ich dieses Mal zum Salon für inklusiven Dialog von Eltern beraten Eltern und dem Kinder Pflege Netzwerk. Zukunftsfest, Unterstützerkreis, die Gestaltung von Inklusion, menschenrechtszentriertes Denken, eine Haltung und ihre Umsetzung in der Praxis – das alles thematisierten mit viel Authentizität Ines Boban und Andreas Hinz am 12. April 2018 in der Hobelbar. Die …

Lesezeit #14 – „Alles lief gut“ mit Themenboks „Inklusion“ 

Lesezeit #14 – „Alles lief gut“ mit Themenboks „Inklusion“ 

(Vor)Lesemomente schätze ich sehr. Ein Buch zum Festhalten. Ein Grund zum Einkuscheln. Eine Anregung zum Denken und Fühlen. Für die Kinder und mich schaue ich nach Büchern. Ich suche gezielt nach einem seitenstarken Mehrwert in den Bereichen „Miteinander“, „Vielfalt“, „Anderssein“ und „Ich-Sein“. Diese sammele ich in dieser Reihe namens „Lesezeit„. Das folgende Buch habe ich …

Gelebte Inklusion am Beispiel einer Eltern-Kind-Gruppe

Gelebte Inklusion am Beispiel einer Eltern-Kind-Gruppe

Schöne Theorie, aber in der Praxis hapert es. Ein gängiges Problem. Bei Inklusion auch?! Ich möchte Erfahrungen sammeln, möchte weniger Theorie, mehr Praxisbeispiele. Also sprach ich beim letzten „Salon für inklusiven Dialog“ Andrea an und erzählte ihr von meinem Wunsch nach wirklichem Erleben. Im Flyer vom Verein „Eltern beraten Eltern“ hatte ich bei der ersten Veranstaltung von …

Inklusion – 500 Fragen bei einem Salondialog

Inklusion – 500 Fragen bei einem Salondialog

Inklusion steht auf meiner (Blog)Fahne und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht in Sicht. Vielleicht geht es sogar genau darum. Das Ende neu zu denken und sich auf prozesshafte Entwicklung und Wandlung zu konzentrieren als zum Schluss ein Häckchen für Erledigt zu setzen und das Thema ad acta zulegen. Als ich auf der …

Inklusion?! und kindliches Spiel

Inklusion?! und kindliches Spiel

Wir leben in Berlin, begegnen im öffentlichen Raum wahrscheinlich mehr Menschen mit Behinderungen, Beeinträchtigungen, Normabweichungen oder Krankheiten als uns bewusst ist und als es an einem anderen (ländlicheren) Ort der Republik der Fall wäre. Wir leben hier. Die Kinder wachsen hier auf. Hier lernen sie. Hier strömen tagtäglich eine Menge an Eindrücken auf sie ein. …

Folge xmalanderssein auf Instagram